Layouts für Fotobox / Mirror Booth und andere Fotoaktionen selbst gestaltet

Wenn man seine Einladungen schon selbst gestaltet hat möchte man vielleicht die Fotos aus der Fotobox mit dem selben Layout haben. Hier erklären wir euch wie ihr selbst euer Layout bzw. Template selbst gestalten könnt.

Das eigene Layout für jeden Anlass

Eine Datei für ein Layout hat dieverse Aufgaben und muss  für unsere Software und Drucker bestimmte Anforderungen erfüllen damit es funktioniert. Beim Design selbst könnt ihr euerer Fantasie freien Lauf lassen. Soll es an der Einladung Orientiert sein, oder doch eher an der Deko, soll ein eigenes Foto von euch mit da drauf. Das Könnt ihr alles machen. Zu empfehlen ist es auf jeden Fall das man darau fstehen hat wer feiert. Auch das Datum und der Anlass sind meist für den Erinnerungswert sehr wertvoll. Wie oft hat man schon ein  Foto aus der Fotokiste raus geholt und erst mal stundenlang überlge twann udn wo das entstanden sein könnte.

In unserem Layout Katalog findet Ihr eine Menge Beispiele wie man was machen könnte. 

Was braucht man um das Layout zu erstellen?

Die wichtigen Grundlagen:

Das Layout muss eine Größe von genau 1844 x 1240 pixeln haben und eine PNG Datei sein. Sie können sich eine entsprechende Leerdatei hier runter laden und dann weiter verarbeiten.
Der Druckbereich beträgt 1800 x 1200 pixel. Entsprechend sollte man an den Kannten ungefähr 35 Pixel Abstand zu wichtigen Designelementen lassen damit auf keinen Fall etwas abgeschnitten wird.

Ihr Könnt als Hintergrundfarbe nehmen was ihr Möchtet, es kann auch ein Bild sein.

Die Bildausschnitte müssen im Format 3:2  und transparent sein